Segelabenteuer zum Mitsegeln: Schottland / Hebriden

Single Malt und Dudelsack

Das Kielwasser der "SANTA MARIA" führt im Hochsommer 2023 über den Caledonian Canal mitten durch die Highlands an die Schottische Westküste in den Bereich zwischen Skye und den Mull of Kintyre.   

Eine ständig wechselnde Szenerie, von einem begnadeten "Theaterbeleuchter" oft in dramatisches Licht gesetzt, wurde oft als Filmkulisse genutzt.   Unsere geplante Segelroute führt vorbei an weissen Sänden, schroffen Klippen, düsteren Burgen und goldgrün bemoosten Hängen zu verschwiegenen Ankerplätzen oder quirligen Hafenstädchen wie Oban, Tobermory oder Mallaig.

In diesem Seegebiet werden wir immer wieder Papageientaucher, Basstölpel, Raubmöven, Delphine, Kegelrobben und seltener auch Großwale sehen.

Unter schottischer Gastlandflagge haben wir erfahrungsgemäß auch mal die Gelegenheit bei einem der vielen großen u. kleinen, perfekt oder dörflich organisierten Highlandgames fliegende Baumstämme und kreischende Dudelsäcke zu erleben oder auf den Inseln zu einem Ceillidh (gälisch "kielid") im Gemeindehaus eingeladen zu werden.  Oft wird man an der Hand genommen und bei dem Sound von fiddle, flute and bagpipe in einfachste Tanzschritte eingewiesen.

Letztendlich bestimmt natürlich unser Freund, der Wind, unsere Route massgeblich.

NochnichtseglerInnen haben die Chance das Fahrtensegeln und die Navigation kennenzulernen.

 

Die Preise gelten pro Person in einer Doppelkabine. Die drei kleinen Kabinen können von Alleinreisenden auf Wunsch allein genutzt werden (ohne Aufpreis, sofern verfügbar). Die beiden großen Doppelkabinen, werden ggf. doppelt belegt (z.B. Paare). Alle Schiffsnebenkosten (Diesel, alle Hafengebühren usw.) sind im Preis enthalten.

Zusatzkosten nur für die Verpflegung.